Dritte Pleite in Serie

Sonntag 10:03 Lukas verliest die Aufstellung und schon stellt man fest, dass wird eine schwere Geschichte. Ohne Didi und Frosch sprich ohne Brett 3 und 4 geht es in die Partie gegen DJK Roland Rauxel. Im Hinspiel gab es eine 9:5 Niederlage und genauso endete auch das Rückspiel.

Das Spiel startet denkbar ungünstig. Nachdem das neue Doppel 1 Lukas/Christoph knapp verloren, mussten sich Koko/Waseem klar geschlagen geben. Einzig Uwe/Max konnten ihr Doppel nach zwei verschlafenen Sätze souverän mit 3:2 gewinnen. Nach den Doppeln folgte im oberen Paarkreuz ein Novum, sowohl Lukas, als auch Waseem mussten sich geschlagen geben. Neuer Spielstand 1:4! Dann begann ein wenig der Kampf und die damit verbundene Aufholjagt. Uwe, der stark aufspielte gewann sein Spiel im 5. Satz und auch Max konnte gewinnen. Dazu punkteten auch wieder Waseem und Lukas und so stand es plötzlich 5:6!

Doch die Aufholjagt wurde nicht belohnt und da zeigte sich auch, dass man komplett ohne Mitte antreten musste, leider konnte Koko sich nicht belohnen und so hieß der Sieger am Ende DJK Roland Rauxel.

Nach der dritten Niederlage in Serie gilt es nun am kommenden Sonntag wieder in die Spur zu finden und zumindest wieder Selbstvertrauen zusammeln, um nicht in untere Tabellenbereiche zu rutschen. Dennoch ist man beim Tabellenführer, der seit dem 27.10.2018 ungeschlagen ist, der klare Außenseiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.