Zweite Saisonniederlage

Die Erste verliert in Bochum-Werne mit 9:4. Das Spiel zeigt zu Beginn einen Rückfall in alte Muster. Die ersten drei Doppel sind ziemlich schnell und eindeutig weg. Dann verliert das obere Paarkreuz erstmals seit der Niederlage in Castrop-Rauxel wieder ein Einzel. So mussten sich sowohl Lukas, als auch Waseem dem bestens aufgelegten Einser von Werne geschlagen geben. Die beiden anderen Einzel im oberen Einzel wurden erwartungsgemäß gewonnen. In der Mitte steuert der Frosch einen Punkt bei, während Max sich im zweiten Einzel knapp geschlagen geben musste. Den vierten Punkt holte Christoph. Uwe musste sich trotz seiner besten Leistung als Ersatzmann knapp im fünften Satz geschlagen geben. Alles in allem bleibt nach dem Spiel die Erkenntnis, wenn die Tagesform nicht bei 100% ist, dann wird es schwer Spiele zu gewinnen.

Die Niederlage bedeutet nicht nur den Verlust der Tabellenspitze, sondern damit verbunden den Absturz auf Tabellenplatz 5.

Wir sammeln auch nur Punkte gegen den Abstieg
– jede Mannschaft der BK1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.